Aktivitäten

Einen kleinen Querschnitt unserer Vereinsaktivitäten bilden seit jeher:

  • Aktuelle Vorträge und Informationen, individuelle und kompetente Beratung
  • Begegnungen und Gedankenaustausch, Geselligkeit in entspannter Atmosphäre
  • Vielerlei gemeinsame Unternehmungen
  • Filmabende, Dia- und Fachvorträge
  • Kegeln jeden 2. Mittwoch ab 17:00 Uhr im Keglerheim, Kaiserallee 13
  • Ausflüge und Wanderungen
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über die Auswirkung von Hörschädigungen
  • Wahrnehmung der Interessen Schwerhöriger und Ertaubter bei privaten und öffentlich-rechtlichen Einrichtungen
  • Beratung der kulturellen, kirchlichen und derjenigen öffentlichen Einrichtungen, welche z. B. den Einbau von Höranlagen beabsichtigen

Höranlage für Schwerhörige im U 1

Auf Initiative des Vereins der Schwerhörigen und Spätertaubten Karlsruhe e. V. sowie der Stadt Karlsruhe wurde im Kino U 1 am Europaplatz eine Höranlage installiert, die Schwerhörigen mit Hörgeräten den Besuch des Kinos und das Verstehen der Filme ermöglicht.

Träger der Anlage ist der Verein der Schwerhörigen und Spätertaubten Karlsruhe e. V. Die Anlage kann von allen Schwerhörigen, die ein Hörgerät mit Induktionsspule tragen, benutzt werden. Dazu ist es erforderlich, an der Kinokasse einen Empfänger auszuleihen, der umgehängt wird. Das Hörgerät ist dann auf “T” einzustellen.

Im Moment ist die Anlage wegen missbräuchlicher Nutzung und veralteter Technik außer Funktion. Es wird eine neue Anlage konzipiert. Zu gegebener Zeit wird bekannt gegeben, wann sie zur Verfügung steht.