Ziele

Ziel des Vereins der Schwerhörigen und Spätertaubten Karlsruhe e. V. ist es, allen Mitmenschen, die in irgendeiner Form hörgeschädigt sind, eine Anlaufstelle zu bieten, um Gleichgesinnte zu treffen. Unter „hörgeschädigt“ versteht der Verein Schwerhörigkeit, Ertaubung, Tinnitusbetroffenheit und natürlich auch Cochlear-Implantat-Träger.

Unser Hauptziel ist die Vermeidung von Isolation. Daher bieten wir verschiedene Aktivitäten, wie z. B. unsere Kegelgruppe, an. Hier findet das Vereinsleben statt und es wird immer wieder etwas Neues organisiert. Der Erfahrungsaustausch untereinander wird groß geschrieben.

Auch Nicht-Hörgeschädigte sind bei uns gern gesehen!